Silvanische Sagen 5
"Fäulnis und Verrat"

11.09.-13.09.2020

Einladungstext

Es herrscht die Trostlosigkeit in Kronwald. 

Fast ein Jahr ist es nun her, da Sevatar in der Schlacht geschlagen werden konnte. Doch das Joch, das er um den Hals der Völker Kronwalds legte, vermochte auch diese Tat nicht zu erleichtern: Im Süden sind alle Anstrengungen der Freien Städte und ihrer Verbündeten damit gebunden, Schritt zu halten mit der Kriegsmaschinerie des Todlosen Herzogs. An der Grenze zu den besetzten Territorien sind größere und kleinere Gefechte an der Tagesordnung, und trotz der hohen Verluste, welche sich auf beiden Seiten gen oben schrauben, lies sich der Frontverlauf in den letzten zwölf Monden kaum verändern. Noch weiter im Norden, wo Sevatars Vasallen und Ministeriale nun seinen Willen übers Land werfen, scheint alle Hoffnung bereits verloren, wer kann versucht in den Süden zu entkommen. 

Doch herrschte auch hier Unruhe. Nach Lothars Tod beschloss Adeline Kronwald zu verlassen und hinterließ in Montgard ein Machtvakuum. Vielen Augen ruhten auf dem Sitz der Freistadt. Schließlich gelang es einem Mann namens Artemis Richter die Zügel an sich zu bringen. Um sein Status als rechtmäßiger Herrscher in einer Provinz Kronswalds zu beweisen, lud er Vertreter aller Provinzen ein um seiner ersten großen Hofhaltung beizuwohnen.

Preise

Staffelpreise entfallen

Preise Spieler:

55€

Betreuung kostet jeweils 15€

Preise Nichtspieler:

25€

Betreuung kostet jeweils 15€

Die Funktion des Conzahlers entfällt, da wir nur eine begrenzte Zahl an Teilnehmer haben dürfen. Deswegen bitten wir euch, dass ihr rechtzeitig bezahlt.
Hygienekonzept

Hygienekonzept jetzt hier downloaden 

Dies ist die zweite Variante des Konzeptes. Da sie sich auf die 10. Coronaverordnung von Rheinland-Pfalz beruft, welche am 30.08 abläuft, kann sich diese nochmal verändern. 

Sollte sie sich zur Con nicht verändern, bitten wir euch die letzte Seite mitzubringen und auszudrucken. Dies bestätigt, dass ihr alles durchgelesen habt, damit einverstanden seid und vor allem gesund seid, wenn ihr zur Veranstaltung kommt. 

Was erwartet mich auf der Con?

Wie auf der letzen Con bereits angeteasert, startet nun die SiSa Kampagne so richtig durch. Deswegen ist SiSa auch für Einsteiger sehr gut geeignet, da man perfekt in das neue Abenteuer starten kann. Schreibt uns gerne an, falls ihr genauere Informationen haben wollt, allerdings bekommt ihr die wichtigsten Information vor allem IT.  
Wer selbst gerne ein Charakterplot bzw. einen Gruppenplot machen würde, sagt uns einfach Bescheid. 

Wie ist die zeitliche Planung?

Am Freitag, den 11.09 um 10 Uhr beginnt der reguläre Anreisetag. Ihr werdet von uns angewiesen, wo Ihr eure Zelte aufbauen solltet. Der Check-In beginnt um 13 Uhr.
Wenn Ihr noch minderjährig seid, dann überprüft Ihr Eure Unterlagen bitte, bevor Eure Eltern wieder nachhause fahren. Solltet Ihr schon am Donnerstag aufs Gelände kommen wollen, könnt ihr das tun, aber wir erheben weitere 5 Euro für die Geländekosten. Deswegen dürfen auch nur Teilnehmer früh anreisen, die volljährig sind oder gleich ihren eigenen Betreuer dabei haben. Bitte gebt uns vorher Bescheid, wenn ihr früher anreisen wollt. 

Von Freitag 18:00 bis Samstagabend wollen wir In-Time bleiben.  Allerdings haben wir uns entschieden, dass wir eine Zeitzone errichten, bei dem wir als SL kein Spielangebot anbieten. Diese Plotfreiezeit ist von 2 Uhr bis 6 Uhr. Das heißt nicht, dass bis 2 Uhr irgendetwas passieren muss, allerdings passieren könnte.
Am Sonntag machen wir dann noch eine Abschlussrunde, es wird abgebaut und ab 12 Uhr darf abgeholt werden.

Ich bin ein Larp-Anfänger. Lohnt es sich auf SiSa zu gehen?

Ja, auf jeden Fall. Dies ist eine Einsteigercon, welche dich auf Großcons vorbereiten soll ohne dass du dich verloren fühlst. Außerdem gibt es IT-Fraktionen, die sich freuen Anfänger aufzunehmen, dir helfen ins Spiel hineinzukommen und Anschluss zu finden. Allerdings werden wir euch den Plot nicht  hinterher tragen, deshalb solltet ihr euch manchmal auch selbst beschäftigen können. Wenn am Anfang noch nicht klappt ist das nicht schlimm, aber nach einigen Cons sollte dies dann schon funktionieren. Bei  Bedenken kannst du uns natürlich immer kontaktieren.

Wie ist das Essen und die Schlafplätze geregelt?

Dieses Mal gibt es leider keine Vollverpflegung. Wir bitten euch möglichst draußen zu kochen. Falls benötigt, können wir euch Feuerschalen zu Verfügung stellen. Die Küche kann zwar benutzt werden, darf aber nur von einer Gruppe (max. 3 Personen) betreten werden und danach muss alles gereinigt werden. Im Haus muss ein Nasen-Mund-Schutz getragen werden.
Es wäre schön, wenn ihr in IT-tauglichen Zelten schlaft. Aufgrund der aktuellen Situation ist es selbstverständlich in Ordnung, wenn ihr in OT-Zelten schlaft. Es dürfen höchstens 10 Personen aus der selben Gruppe in einem Zelt zusammen schlafen. Wir werden NSC-Lager und SC-Lager von einander zu trennen.

Alkoholregelung

Wir sind eine Jugendcon und deswegen gibt es kein Alkohol auf unsere Veranstaltung, auch nicht für Leute, die über 18 Jahre alt sind. Außerdem möchten wir, dass nicht immer von den Jugendlichen geraucht wird und man sich deswegen dafür zurück zieht. Es ist ganz klar, dass keine weitern illegalen Drogen auf unserer Veranstaltung mitgebracht und konsumiert werden dürfen. Auch die Weitergabe von Drogen, sowohl legale als auch illegale, an Jugendlichen ist verboten. Wir behalten uns deshalb vor, Leute der Veranstaltung zu verweisen, welche sich nicht an diese Regeln halten.

Ich bin älter als 25/oder jünger als 14 Jahre, würde aber trotzdem gerne mitmachen. Geht das?

Nach Absprache mit uns, kannst du, wenn du schon älter bist, als NSC fungieren. 
Bei jüngeren Teilnehmern müssen wir euch auf die Silvanischen Mythen Veranstaltungen verweisen, die genauso von den Waldritter Südwest gestellt wird und für jüngere Teilnehmer einen tolle Veranstaltung bietet. Zu finden unter www.waldritter-suedwest.de

Shopping Basket